Bye Bye CO2

Als Energieplaner kann man die Welt nicht retten. Aber wir können gemeinsam mit unseren KundInnen einen Beitrag leisten, den Schadstoffausstoß zu reduzieren und eine Abkehr von fossilen Brennstoffen, in Richtung Erneuerbare Energien zu fördern.

Die große Begeisterung für unsere wunderbare Natur inspiriert uns jedenfalls dazu, energieeffizientere und CO2-reduzierende Lösungen beim Heizen und Kühlen, bei Lüftung und Warmwasserbereitung einzusetzen.

Wo immer möglich, setzen wir auf…

– Wärmepumpen (Luft/Sole/Wasser)

– Biomasse (Pellets/Hackgut/Scheitholz)

– Solarenergie (Solarthermie/Photovoltaik)

»Um ein Zeichen zu setzen, haben wir firmenintern größtenteils E-Mobilität im Einsatz.«

(Ing. Edi Ruetz)

Mit Passivhäusern aktiv

 

Wir können auf jahrzehntelange Erfahrung im mehrgeschoßigen Wohnbau, bei Kindergärten und Schulen, aber auch im Bereich Hotellerie und Gewerbe verweisen.

Mit unseren Wohnbaupartnern haben wir eine große Zahl von Wohnungen im Passivhausstandard mit Wohnraumlüftung/Komfortlüftung realisiert. Wir sind in regem Austausch mit BenutzerInnen, Hausmeistern und Hausverwaltungen und erweitern unser Wissen im Bereich Komfortlüftung laufend. So sind wir immer am neuesten Stand und können unsere Lösungen optimieren und die Akzeptanz für unsere innovativen Heiz- und Lüftungskonzepte erhöhen. 

Hier ein paar unserer Projekte:

> 2020 ****S Naudererhof Nauders, Erweiterung Freizeitanlage

> 2019 Pure Lech, *****Apartments, mit Fernwärme, Spa/Pool

> 2018/19 ****Haldensee in Nesselwängle, Hotelneubau Pool/Spa, Pellets, Komfortlüftung Zimmer

Hotels

> 2020/21 Gemeinde Stans, Nahwärmenetz mit Grundwasser-Wärmepumpe

> 2020/21 Marktgemeinde Telfs, Umbau/Erweiterung Kindergarten Markt

> 2020/21 Gemeinde Zams, Kindergarten-Erweiterung

Kommunales

> 2020/21 privates Wohnbauprojekt in Kauns, Beheizung Wärmepumpe, Komfortlüftung

> 2019/21 Neue Heimat Tirol, Projekte in Haiming, Stams, Landeck, Ried i.O., Fendels, Kauns, Spiss; Passivhausstandard, ges. Beheizung ausschließlich mit erneuerbarer Energie

> 2019 Personalhaus Schischule Fiss, ges. 32 Wohneinheiten, 64 Bäder, Pelletsheizung, Komfortlüftung

Wohnbau

> 2020/21 ASFINAG Stützpunkt Langen a.A., Thermische Nutzung Bergwasser zur Beheizung von Betriebsgebäuden über Grundwasser- Wärmepumpe

> 2017/18 Ötztaler Verkehrsbetriebe Sölden, Neubau Werkstätte mit Betriebswohnungen

> 2016/17 Liebherr Telfs, Neubau Versandhalle/Umbau Bürospangen

Gewerbe

Projektliste gesamt PDF

»Eine familienfreundliche Arbeitszeit- gestaltung ist bei uns selbstverständlich. Auch variables Home-Office.«

(Ing. Edi Ruetz)

Erfahrung ist Einsparung

Bei Sanierung und Neubau braucht es Know-How, um den Energiebedarf eines Gebäudes umwelt- und betriebskostenfreundlich zu reduzieren:

Unsere maßgeschneiderten Lösungen:

  • Gesamtkonzept Außenhülle/Haustechnik mit Förderungsbegleitung
  • Um- oder Neubau Heizzentrale/Wärme aus Biomasse, Fern- oder Erdwärme
  • Niedertemperaturauslegung aller Heizungsverbraucher (z.B. nach Außenhüllensanierung)
  • Reduzierung der Rücklauftemperaturen (für Alternativenergienutzung, Brennwerttechnik oder Fernwärme, Installation eines Mikronetzes)
  • Heizungsverteilung mit mengenvariablem Betrieb, hydraulischer Abgleich
  • Belegungsabhängig steuerbare Komfortlüftung
  • Optimierung Kalt- und Warmwasserzentralen, thermische Solaranlage
  • Freecooling oder aktive Flächen-Kühlung (Boden/Wände/Decken)
  • umfassende Wärmerückgewinnungsanlagen
  • Regelungsanlage mit Trendaufzeichnung und Fernwartung (Handy/Tablet).

Neben dem Effizienzthema bei Heizung, Kühlung, Lüftung und Warmwasser befassen wir uns natürlich auch mit der restlichen Sanitärinstallation vom Gemeindeschieber bis zur Auslaufarmatur, vom Ablaufventil bis zur Einbindung in den Gemeindekanal, vom Dachgully bis zur Versickerungs- oder Retentionsanlage.

Wir bieten Projektbegleitung von der Idee bis zur Abrechnung

  • Beratung/Planung
  • Einreichung (Bau- u. Gewerberecht/Förderstellen)
  • neutrale Ausschreibung
  • Vergabeverfahren/Werkvertragserstellung
  • Bauüberwachung
  • Rechnungsprüfung/Controlling

Detailplanung, Isometrie

Die Menschen dahinter

Seit 1997 im Bereich Installation/ Gebäudetechnik tätig.

Seit 2008 selbstständig mit dem Ingenieurbüro Ruetz.

Als Meister für Zentralheizungsbau und zertifizierter Passivhaus-Handwerker kann er mit seinem Team auf zahlreiche realisierte Projekte, v.a. auch im Sinne der Effizienzsteigerung und Klimafreundlichkeit zurückblicken.

Ing. Edi Ruetz

GF & Projektleitung

Seit 2011 im Team

CAD-Administration,
3D-Planung & 3D-Heizlast,
Unterstützung Bauüberwachung

Conny Birnbaumer

CAD, Technik

Seit 2008 im Team Buchhaltung & Rechnungswesen

Außerdem Maßschneiderin mit eigenem Label: LUKA, einfach schöne Kleider www.luka-kleider.at

Katharina Ruetz

Rechnungswesen und Buchhaltung

Koop

Kooperation

Karl Steiger/Partnerbüro

CAD, Technik, Projektleitung

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und beraten Sie gerne.

Kontakt

Ing. büro RUETZ
Heizung | Klima | Lüftung | Sanitär

Grins 66, 6591 Grins, Austria
T +43 (0)5442 / 632 37
m +43 (0)664 / 736 346 28

office@ib-ruetz.at
www.ib-ruetz.at

Ing.büro RUETZ InstallationstechnikPlanung e.U: FiBU:313041f
Mitglied des Fachverbandes Ingenieurbüros (WKO) & NETZWERK PASSIVHAUS

Anfahrtsplan >>> Google Maps